Unterstützer

qbilon ist eine Ausgründung der Universität Augsburg und wird
durch das EXIST-Forschungstransfer-Programm des BMWi gefördert.
Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern!

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Das BMWi bietet eine Vielzahl von Maßnahmen und Werkzeugen an, um die Anzahl und den Erfolg von Unternehmensgründungen in Deutschland zu fördern.

Dazu zählen unter anderem Gründungsberatungen, Online-Plattformen und Förderprogramme wie „EXIST“.

[Quelle: BMWi-Website]

NowToNext Startup Accelerator

Nowtonext ist ein Accelerator-Programm für digitale Startups.

Der Accelerator bietet alles, was ein Startup für den perfekten Start in den Markt benötigt: Coaching, Mentoring, Expertenrat, Büroflächen, ein spannendes Netzwerk, Events, Workshops und jahrelange Erfahrung!

[Quelle: Nowtonext-Website]

EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft

EXIST soll „die Anzahl und den Erfolg technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen erhöhen“.

Das Tochter-Programm „EXIST-Forschungstransfer“ unterstützt dabei gezielt Hochschulteams mit „herausragenden forschungsbasierten Gründungsvorhaben“ – so wie qbilon.

[Quelle: EXIST-FT-Website]

INVEST – Zuschuss für Wagniskapital

„INVEST“ ist ein Förderprogramm des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Es schafft einen zusätzlichen Anreiz für private Investoren mit einem Zuschuss von bis zu 20 % des eingesetzten Risikokapitals.

[Quelle: INVEST-Website]

Europäischer Sozialfonds (ESF)

Der Europäische Sozialfonds ist ein Struktur- und Investitionsfonds der Europäischen Union (EU) und deren wichtigstes „arbeitsmarktpolitisches Instrument für Beschäftigung und soziale Integration“.

Durch den ESF werden „zehntausende regionale arbeitsmarktbezogene Projekte“ gefördert – also EXIST und seine Förderlinien.

[Quelle: Europäische Kommission].

error: